Wie finde ich das was ich suche im World Wide Web?

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie funktioniert das World Wide Web (WWW)?
  2. Die Unterschied zwischen dem WWW und dem Internet
  3. Was ist eine URL und wie hilft sie dir beim suchen?
  4. Zielorientiertes Suchen
  5. Was für Suchmöglichkeiten gibt es im WWW?
  6. Wie benutze ich eine Suchmaschine (am Bsp. Google)?
  7. Vor dem Suchen ist nach dem Suchen
  8. Anhang und Quellen

1.Wie funktioniert das World Wide Web (WWW)? ↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Um zu finden was du suchst, solltest du wissen, wie das WWW aufgebaut ist und wie es funktioniert.

Um das World Wide Web zu benutzen benötigst du einen Web-Browser.

Browser sind Programme die Inhalte wie Bilder, Ton oder Texte aus dem World Wide Web am Bildschirm darstellen können. Beispiele für Web-Browser sind der Mozilla Firefox oder der Internet Explorer.

Die Inhalte des WWW werden auch Hypertext genannt. Besondere Merkmale sind die unzähligen Verknüpfungen und Anker.

Die Inhalte werden auf Web-Servern abgelegt und vom Benutzer mit einem Web-Browser abgerufen.

Server von engl. to serve sth. – etwas servieren oder aus schenken.

Um eine reibungslose Kommunikation zwischen dem Web-Browser und dem Web-Server zu gewährleisten gibt es das Hyper Text Transmission Protocol (auch HTTP).

Schau dir doch einemal den Quelltext dieses html-Dokumentes an mit Rechtsklick und Quelltext anschauen.

Verknüpfungen und Anker

Verknüpfungen und Anker auf der englischen Wikipedia zum Artikel Geschichte

2.Die Unterschied zwischen dem WWW und dem Internet ↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Das World Wide Web ist nur ein kleiner Teil des Internets. Neben dem WWW gibt es noch verschiedene andere Dienste wie E-Mail oder FTP.

Im Internet wird jedem Rechner eine eigene IP zugewiesen - eine Art Adresse die einmalig ist.

Beispiele für IPs:

	82.231.56.117
	192.168.1.23
	217.0.23.2
	127.0.0.1
	

IPs

IP Map der größten Internet Service Provider (ISP)

Das man sich nun nicht die bis zu 12 stellige IP merken muss gibt es sogenannte HOSTS oder Domains.

Beispiele für Domain/HOST:

	pc01
	grundschule-im-gruenen.de
	foo.local
	yahoo.com
	

Domains und IPs werden mit dem Domain Name System (DNS) verbunden.

Eine Domain im WWW besteht aus einem Namen und der TLD(Top-Level-Domain).

Beispiele Domain:

	grundschule-im-gruenen.de
	gedit.net
	w3c.org
	

Jedes Land hat eine eigene TLD.

Beispiele TLD:

	.de für Deutschland
	.fi für Finnland
	.it für Italien
	

.de-Domains werden in Deutschland von der DENIC (Deutsches Network Information Center) verwaltet.

Jeder kann sich dort eine .de-Domain registrieren.

Neben länderbezogenen TLDs gibt es noch allgemeine Top-Level-Domains wie:

	.net für network oder Netzwerk
	.org für organization oder Vereine und Organisationen
	.com für commercial oder kommerziell und Unternehmen
	

Geschichtlich bedingte Top-Level-Domains:

	.mil US Militär (engl. Militär)
	.gov US Regierung (engl. Government)
	.edu US Bildung (engl. Education)
	

Die allgemeine TLDs werden von der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) verwaltet.

Welt - TLD Karte

Welt Top-Level-Domain Karte

3.Was ist eine URL und wie hilft sie dir beim suchen? ↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Eine URL besteht aus mehreren Teilen. Am Anfang steht der Name des verwendeten Protokolls, dann folgt die Domain und der Pfad. Oft auch noch ein Dateinamen.

Beispiele:

	http://www.w3.org/Consortium/history
	http://www.google.de:80/search?q=grundschule+im+gruenen
	https://www.ccc.de/imprint
	ftp://ftp.cs.tu-berlin.de/pub/
	

Benutzt du eine Suchemaschine im World Wide Web, werden dir verschiedene Treffer auf deine Suchanfrage angeboten. Um nun die Relevanz dieser Treffer auf deine Suchanfrage zu bestimmen, kannst du allerhand an der angezeigten URL ablesen.

Welche Informationen beinhaltet z. B.:

	http://www.bundestag.de/parlament/wahlen/index.html
	

Anhand der obigen URL, sagt dir das Protokoll, dass es sich um Hypertext handelt.

Die Domain bundestag.de lässt vermuten, dass dies die Webseite des Deutschen Bundestags ist.

Der Pfad /parlament/wahlen lässt uns vermuten das es um Parlamentswahlen geht.

Die Dateiendung .html verrät uns das es sich um eine Hypertext Markup Language handelt, nicht etwa um ein Bild oder einen Film.

4.Zielorientiertes Suchen ↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Um nicht in der Informationsflut des World Wide Web zu ertrinken, sollte dir bevor du anfängst zu suchen klar sein, nach was du genau suchst.

Es gibt sogar einen engl. Begriff dafür: Lost in Hyperspace.

Ein nahe liegendes Beispiele wäre: Deine LehrerIn sagt dir, du sollst ein Referat über den Marienkäfer schreiben und dafür im Internet recherchieren.

Wichtig ist jetzt, dass du dir Gedanken machst, was du in deinem Referat erzählen möchtest.

Zum Beispiel möchtest du erzählen:

5.Was für Suchmöglichkeiten gibt es im WWW ↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Die wohl bekannteste Suchmaschinen im World Wide Web ist Google. Über 90% aller Menschen haben bereits von Google gehört.

Neben Google gibt es aber noch viele andere Suchmaschinen im World Wide Web.

Die Bekanntesten Suchmaschinen neben Google sind Yahoo!, Ask und Live Search.

Suchmaschinen kann man in folgende Kategorien unterteilen

Je nachdem was du suchst, kann es wichtig sein die richtige Suchmaschine zu wählen.

Erinnerst du dich an den Marienkäfer? Um zu zeigen wie er aussieht, brauchst du eine Bildersuchmaschine.

Hier ist ein Liste verschiedener Suchmaschinen http://www.dmoz.org/World/Deutsch/Computer/Internet/Suchen/Suchmaschinen/.

Neben Suchmaschinen gibt es noch sogenannte Webverzeichnisse oder Kataloge, die nach Themen oder Kategorien sortiert Informationen anbieten.

Zwei der bekanntesten sind http://www.dmoz.org/ und http://www.bellnet.com/, sie sind Verzeichnisse, in denen Benutzer, also auch du, Beiträge einreichen können.

Diese Beiträge werden zumeist auf ihren Nutzen hin kontrolliert und im passenden Themengebiet dann für alle zugänglich gemacht.

Hier zum Beispiel die Beiträge zur Computergeschichte auf dmoz.

6.Wie benutze ich eine Suchmaschine ↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Am Beispiel Google

Du hast vermutlich schon einmal etwas mit Google gesucht, aber hast du gewusst das Google noch viel mehr kann?

Neben der Textsuche kann Google das Web auch nach Bildern oder Nachrichten durchsuchen.

Wichtig bei deiner Suche ist aber immer, dass die Suchtreffer sachdienlich, passend und themenbezogen sind, also relevant.

Um dies zu erreichen gibt es verschiedene Kniffe und Tricks.

Nehmen wir an, du suchst zum Beispiel nach einem Gedicht mit dem Titel „Der Schmetterling“ von Hermann Hesse.

Gibst du nur Der+Schmetterling ein sind die Treffer ziemlich irrelevant.

Die Suchanfrage sagt nur, dass Schmetterling und Der irgendwo im Hypertext enthalten sein muss.

	http://www.google.de/search?q=Der+Schmetterling
	

Benutzt du "Der Schmetterling", was heißt, dass der gesuchte Text am Stück im Hypertext vorkommen muss, sind die Suchtreffer schon besser.

Die Suchanfrage sagt aus das "Der Schmetterling" am Stück und in dieser Reihenfolge, als Satz im Hypertext enthalten sein muss.

	http://www.google.de/search?q=%22Der+Schmetterling%22
	

Am besten wäre es aber wenn du nach "Der Schmetterling"+"Hermann Hesse" suchst.

Denn so muss die Überschrift und der Name am Stück und in dieser Reihenfolge im Hypertext enthalten sein.

	http://www.google.de/search?q=%22Der+Schmetterling%22+%22Hermann+Hesse%22
	

Neben den Anführungszeichen und dem Plus kannst Du auch ein Minus in deine Suchanfrage einbauen.

Probiere einmal aus, nach "Grundschule im Grünen"-Berlin zu suchen.

	http://www.google.de/search?q=%22Grundschule+im+Gr%C3%BCnen%22-Berlin
	

Danach probiere es noch einmal ohne das -Berlin.

	http://www.google.de/search?q=%22Grundschule+im+Gr%C3%BCnen%22
	

Suche nach bestimmten Dateiformaten

Neben der Textsuche ist es auch möglich, nach bestimmten Dateiformaten in Google zu suchen.

Zum Beispiel nach PDF-, Word- oder PPT-Dateien.

Suchst du zum Beispiel nach eine Word-Dokument für eine Grußkarte, probiere einmal Grußkarte filetype:doc aus.

	http://www.google.de/search?q=Gru%C3%9Fkarte+filetype%3Adoc
	

Erklärungen/Definitionen oder Beschreibungen

Wenn du nun nicht weißt was PDF oder PPT ist, probiere einmal define:pdf oder define:ppt in Google.

Mit Hilfe von define zeigt dir Google was solche Abkürzungen bedeuten.

	http://www.google.de/search?define%3Apdf
	http://www.google.de/search?define%3Appt
	

Nur in einer bestimmten Webseite suchen

Google kann man auch nutzen, um in einer Webseite nach bestimmten Inhalten zu suchen.

Suchst du zum Beispiel auf bundestag.de nach Angela Merkel kann man "Angela Merkel" site:bundestag.de benutzen. Mit dem Schalter site beschränkt man die Suchabfrage auf eine einzelne Domain.

	http://www.google.com/search?q=%22Angela+Merkel%22+site%3Abundestag.de
	

Die wichtigsten Google-Schalter

SchalterAufgabeBeispiel
+ (Plus)Beide Wörter müssen vorkommenhttp://www.google.com/search?q=Grundschule+Berlin
- (Minus)Das Wort darf nicht vorkommenhttp://www.google.de/search?q=Hauptstadt+-Berlin
"" (Anführungszeichen)Die Wortgruppe muss vorkommenhttp://www.google.de/search?q=%22Grundschule+im+Gr%C3%BCnen%22
define:Definition, Erklärt eine Abkürzunghttp://www.google.de/search?q=define%3Aeu
filetype:Dokumentsuchehttp://www.google.de/search?q=Gru%C3%9Fkarte+filetype%3Adoc
site:Seiten/Domain Suchehttp://www.google.com/search?q=%22Angela+Merkel%22+site%3Abundestag.de
inurl:URL Suchehttp://www.google.com/search?q=inurl%3AGrundschule
related:Ähnliche Seitenhttp://www.google.com/search?q=related%3Agrundschule-im-gruenen.de
link:Verknüpfte Seitenhttp://www.google.com/search?q=link%3Agrundschule-im-gruenen.de

7.Nach dem Suchen ist vor dem Suchen↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Nun solltest du auf Anhieb die Suchtreffer erhalten, die du möchtest.

Meistens hat die gefundene Seite aber so viele Inhalte, das du dich schon wieder auf die Suche machen musst.

Erinnerst du dich an das Beispiel mit dem Marienkäfer? Wir wollten z. B. wissen wo der Marienkäfer lebt.

Du hast nach Marienkäfer+Lebensräume gegooglet und gleich den ersten Treffer genommen der dich auf den Wikipedia-Artikel geführt hat.

Um jetzt nicht den ganzen Artikel lesen zu müssen, versuch es einmal mit der internen Browsersuche. Du kannst sie mit der Tastenkombination [strg]+[f] aufrufen.

Dort gibst du noch einmal Lebensräume ein und drückst [Enter] um an den Punkt im Text zu springen, an dem das Wort Lebensräume auftaucht.

Vergesse nicht ein Lesezeichen zu machen.

8.Anhang und Quellen↑ Zum Inhaltsverzeichnis

Domain/DNS

	Domain Requirements
	http://tools.ietf.org/html/rfc920
	Domain Name System Structure and Delegation
	http://tools.ietf.org/html/rfc1591
	

Top-Level-Domains

	http://de.wikipedia.org/wiki/Top-Level-Domain
	

ICANN

	Internet Corporation for Assigned Names and Numbers 
	http://www.icann.org/
	http://de.wikipedia.org/wiki/ICANN
	

DENIC

	Deutsches Network Information Center
	http://www.denic.de/de/denic/index.html
	de.wikipedia.org/wiki/DENIC 
	

Google

	http://www.google.com/help/features.html
	http://www.google.com/help/operators.html
	http://www.google.com/intl/en/press/zeitgeist/index.html
	

Bilder und Grafiken

	http://www.cheswick.com/ches/map/index.html
	http://www.maths.bris.ac.uk/~maarw/research/interest.html
	http://www.chrisharrison.net/projects/visualization.html
	http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=2696386&server=vimeo.com&fullscreen=1
	
Grundschule im Grünen Berlin - Simon Gattner 2009